Besser spät als nie: Endlich ist der Honig im Glas!

Lange hat’s gedauert, aber jetzt bin ich endlich dazu gekommen den Honig abzufüllen.
Diesmal unterscheiden sich der Sommer- (links) und der Frühjahrshonig (rechts) optisch kaum, da ich beide cremig gerührt hab, statt den Sommerhonig wie sonst flüssig abzufüllen.
Der ist zwar nicht ganz so feincremig wie der Frühjahrshonig geworden, aber jetzt sollte er nicht mehr so schnell im Glas fest werden.
Geschmacklich sind beide natürlich wieder ganz unterschiedlich. Da ist es wie immer Geschmacksache was man lieber mag.